Module

Grundmodul – Gleichberechtigte Bildungs­patenschaften

Ubuntus verfolgt mit seinen Bildungspatenschaften vier Ziele:

Diversity Education: Die Teilnehmenden lernen, Menschen als Individuen und Vielfalt als Selbstverständlichkeit anzuerkennen, unabhängig ihrer sozialen, ethnischen, ... Herkunft, ihrer physischen und/oder psychischen Befähigung, ihrem Geschlecht, ihrer sexuellen Orientierung, ihrer Religion oder Weltanschauung, ihrem Lebensalter, …

Miteinander: Durch ein respektvolles, partizipatives und lebendiges Miteinander wird die Fähigkeit zu Empathie und zum Umgang mit Meinungsverschiedenheiten gefördert.

Empowerment: Die Teilnehmenden werden ermutigt, sich selbstständig mit visueller Gegenwartskunst & Architektur auseinanderzusetzen und erforschen, wie sie sich mit ihr als Ausdrucksmittel in die Stadtgesellschaft einbringen können.

Sprache: Alle Beteiligten entwickeln ihre individuellen Sprachkompetenzen weiter.

Aktuelles Projektmodul – Die barrierefreie Ubuntus-Küche

Gemeinsam etwas zu schaffen, verbindet Menschen. In diesem Projektmodul entwerfen und bauen alle Teilnehmenden gemeinsam mit Menschen, die zum aktuellen Projektmodul hinzukommen, die inklusive Ubuntus-Küche. Sie kann unkompliziert in verschiedenen Umgebungen aufgebaut werden und fördert somit neue nachbarschaftliche Begegnungen und Zusammenhalte.

Der Prototyp der barrierefreien Ubuntus-Küche - von und für Menschen mit Beeinträchtigungen gestaltet - wurde von Aktion Mensch gefördert (2019).

Nachbarschaftsinitiativen, gemeinnützige Projekte und alle weiteren Interessierten sind herzlich eingeladen, sich zu beteiligen!


Dieser Film ist in Leichter Sprache. In Kürze wird er auch in Gebärdensprache und weitere Sprachen übersetzt.